Loading...

DER VEREIN

Der „Förderverein Jugendsegelyacht
Greif von Ueckermünde“ ist der Förderer
des gleichnamigen Schiffes.

Er sucht Sponsoren und wirbt Gelder ein, um ehrenamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, auch und gerade sozial Benachteiligten und geistig sowie körperlich behinderten Menschen überhaupt leisten zu können.

Der Verein kümmert sich um anfallende Reparaturen, um einen in jedem Jahr erneuerten frischen Farbanstrich und um die Besetzung des Schiffes mit jeweils zwei hochqualifizierten Schiffsführern.

DAS SCHIFF

Vom Pionierschiff zur Jugendsegelyacht

Mehr über das Schiff erfahren
“Wir fuhren ca. 1 Stunde und 30 Minuten einen Kanal zur Ostsee entlang. Nach ca. 9 Stunden kamen wir abends in Peenemünde an, dort gab es ein riesiges russisches U-Boot das als Museum dient. ”
Jasmin

LOGBUCH

Werfen Sie einen Blick in das Seetagebuch der Jugendsegelyacht „Greif von Ueckermünde“

Ehemaliges Pionierschiff wird wieder flott gemacht

Auf der Jugendsegeljacht „Greif von Ueckermünde" wird zurzeit fleißig gewerkelt. Mit Hilfe von EU-Fördermitteln werden gegenwärtig im Inneren des Schiffes die Kajüten erneuert. Artikel als [...]

Die „Greif von Ueckermünde“ steuert in die Zukunft

Das ehemalige Pionierschiff wird mit EU-Geldern erneuert. Der 60er-Jahre- Schick in den Kombüsen gehört dann der Vergangenheit an. Und ab Mai können dann junge Leute [...]

Sie packen einfach an

Unzählige Ehrenamtliche widmen im Kreis viele Stunden ihrer Freizeit der Vereinsarbeit, helfen Nachbarn oder sind einfach so nur für andere da. Genau 29 von ihnen [...]